Loading...
Start
Start2019-06-13T20:29:44+02:00
1909, 2019

It’s a girl

By |September 19th, 2019|Categories: Allgemein, persönlich|0 Comments

Punkt 24:00 Uhr standen wir als Familie komplett vor dem Bett der Süßmaus und sangen ihr das traditionelle Geburtstagsständchen. Verschlafen reibt sie sich die Augen und freut sich, dass alle gekommen sind. Sogar die Brüder, die nicht zu Hause wohnen mit Frau und Freundin. Noch denkt sie, es ist 6:00 Uhr, und sie muss gleich zur Schule. Ein paar Sekunden später stürmen ihre Freunde das Zimmer, die vorher den ganzen Garten geschmückt haben. Noch immer weiß sie nicht, dass es erst Mitternacht ist.

Irgendwann verraten wir es ihr, gehen nach draußen stoßen mit Sekt an und freuen uns darüber, dass die Überraschung gelungen ist.

„Mama, das war das beste Geschenk diese Nacht, ich hab so eine tolle Familie und so tolle Freunde. Und es waren wirklich alle da, zu denen ich eine besondere Beziehung habe.“

Von M. bekomme ich heute die erste Whatsapp: „Guten Morgen, heute gratuliere ich mal dir herzlich, dass du vor 18 Jahren Mutter wurdest. Ich erinnere mich an Vlados frühmorgendlichen Anruf:

Es ist ein Mädchen

Feiert schön und herzliche Glückwünsche an Joana.“

Mutter wurde ich zwar vor 29 Jahren am 20. Dezember, aber heute vor 18 Jahren eine Mädchenmama.

Die Süßmaus ist erwachsen. „Nur offiziell Mama, eigentlich bin ich noch ein Kind.“ Natürlich, und dennoch ist es ein Meilenstein in unserem Leben.

Mein letztes Kind ist volljährig. Ab heute darf sie alleine Auto fahren, sie darf wählen und selber unterschreiben, wenn sie eine Fehlstunde in der Schule hat. Und natürlich so vieles mehr.

Heute bin ich einmal mehr so sehr dankbar, dass sie nichts tut, was ich nicht unterschreiben würde. Die Jungs auch nicht.

hm

1809, 2019

Motivationstrainer

By |September 18th, 2019|Categories: persönlich|0 Comments

Hin und wieder führe ich im Auto Selbstgespräche. Immer dann, wenn ich meine Gedanken ordne und mich selber motivieren will. Heute auf dem Rückweg vom Einkaufen:

„Ok, der Einkauf ist erledigt, meine Predigt für Sonntag steht, meine Folien habe ich ans Kreativteam geschickt, der Lydiaartikel ist geschrieben, die P-Listen bin ich durchgegangen, der Auffrischungstag ist top vorbereitet mit allem, was ich da diese Woche noch zu tun hatte, jetzt nur noch Kuchen backen und Wäsche zusammenlegen, morgen nochmal einkaufen, für Würzburg packen, dann bin ich fertig. Das bekomme ich alles noch locker in der Zeit hin. Ich bin total tiefenentspannt, wie cool ist das denn?“

Wenn ich laut rede, oder schreibe, ordne ich meine Gedanken sehr viel besser, als wenn ich nur denke. Und alles was positiv aus meinem Mund kommt, hören auch meine Ohren, und die speichern es gleich im Herz ab. Bin quasi mein eigener Motivationstrainer.

1450 g Mehl, 8 Eier, 4 Tafeln Schokolade, 200 g gehackte Haselnüsse, 250 g Mohn, 60 g Gries, 700 ml Milch, 1 kg Zwetschgen, 1 TL Backpulver, 1 Würfel Hefe, 400 g Butter und 600 g Zucker später sind auch die drei Kuchen für den Geburtstag der Süßmaus fertig.

Es war noch Zeit für eine Runde laufen und noch ein paar Mails an meine zukünftigen Lebe-leichter-Kursteilnehmer.

Morgen wird Zeit sein, um mit der Süßmaus ihren 18. Geburtstag zu feiern. Nachmittags bei Kaffee und Kuchen und abends mit Familie beim Raclette. Dazwischen ist die Wäsche dran und ich packe.

Freitag gehts früh nach Würzburg zum Auffrischungstag mit unseren Lebe-leichter-Coachs.

Sonntag darf ich in unserer Kirche predigen.

hm

 

 

1609, 2019

Shit happens

By |September 16th, 2019|Categories: Inspiration, persönlich|0 Comments

Nachdem ich die Ladung frisch gewaschener Wäsche aus der Waschmaschine hole und zwei dunkelblaue Strickjacken mit Wollwaschprogramm anstelle denke ich noch so: „Hatte ich nicht drei Wollteile runtergebracht???“

Und während ich die Wäsche draußen aufhänge, ziehe ich meinen schwarzen Merinowollpullover aus dem Wäschekorb und denke kurz:“Sch………“

 

Auf die Hälfte eingelaufen.

Drei Gedanken:

Gerade dieser Pulli, der so teuer war?

Gerade dieser Pulli, den ich so gerne getragen habe.

Wie konnte ich das übersehen?

Der Vierte Gedanke: „Jammern nützt nichts, bringt ihn auch nicht wieder in Form.“

Eine ähnliche Situation hatte ich im Urlaub. Einer der Jungs hatte versehentlich einen Kulli in seiner Hosentasche gelassen, bevor die Hose in die Waschmaschine kam. Und ich habe die Taschen nicht kontrolliert. Zwei meiner neuen Laufshirts, die ich mir extra für den Urlaub gekauft hatte, konnte ich wegschmeißen, weil die Kulitinte ausgelaufen war.

Natürliche ärgere ich mich. Und meistens sind es auch mehr als drei Gedanken, und wenn ich nicht aufpasse, dann wurmt mich das den ganzen Tag, und die halbe Nacht, und am nächsten Tag auch noch, und auch am übernächsten……

Und weil ich weiß, dass ich mich schnell zum Ärgern hinreissen lasse, hab ich mir die Strategie mit den drei Gedanken überlegt, und dann lass ich das mit dem Ärgern.

Weil ärgern nichts, aber auch wirklich gar nichts an der Situation ändert, außer dass mein Herz auch einläuft, oder Kuliflecken bekommt.

hm

 

1509, 2019

Schweiz die zweite

By |September 15th, 2019|Categories: Lebe leichter, persönlich|0 Comments

Kurz nach der Grenze hatte es sich am Donnerstag ein bisschen so angefühlt, als würde ich in den Urlaub fahren. Autobahnschilder nach Luzern und Gotthard sehe ich normalerweise nur, wenn wir mit dem Auto Richtung Sardinien fahren. Diesmal ging es rechts nach Bern ab, Lebe-leichter-Coachausbildung am Wochenende.

Organisiert von der Heilsarmee, die ziemlich begeistert sind von Lebe leichter, durfte ich am Samstag 21 neuen Lebe-leichter-Coachs ihr Zertifikat ausstellen. Darunter 10 in französisch. Coachausbildung mit Simultanübersetzug, das war Premiere.

Lebe leichter goes international……wer hätte das vor 9 Jahren gedacht, als Beate und ich das Programm rausgebracht haben.

Sehr aufregend.

Und wieder habe ich mich in ein Stückchen der Schweiz verliebt. Freitag nach Feierabend hab ich die wunderschöne Stadt Bern besichtigt

und war mehr als verzückt, von den Sehenswürdigkeiten und völlig hingerissen,

 

als da plötzlich Eiger, Mönch und Jungfrau am Horizont zu sehen waren.

hm

 

 

1009, 2019

Fisch am Freitag

By |September 10th, 2019|Categories: Allgemein|0 Comments

Fragt mich heute per WhatsApp eine Freundin, ob ich wüsste, wie sie, den von ihren Enkelkindern gefangenen Fisch zubereiten soll.

Klar weiß ich das.

Und während ich schreibe, denke ich so: „Ach, das könnte ich eigentlich im Blog veröffentlichen.“ Weil ich denke, dass du auch ab und zu mal Fisch essen könntest. Weil der nämlich so mega gesund ist, reich an hochwertigem Eiweiß und Omega 3 Fettsäuren. Vor allen Dingen natürlich der fette Fisch, wie Makrele, Hering und Lachs.

Und dann denke ich, dass das ja auch ein netter Input für den Lebe-leichter-Blog wäre. Also hab ich den Text geschrieben, auf die Seite hochgeladen und für Freitag 6:00 Uhr geplant.

So ist das nämlich oft, mit Ideen, die Beate und ich so haben. Die stehen gar nicht mehr immer nur auf unseren privaten Blogs sondern werden auf Body Spirit Soul und Lebe leichter verteilt. Lohnt sich definitiv immer mal wieder reinzuschauen. Jeden Freitag gibt es etwas Neues.

Hier: https://lebe-leichter.com/news/

und

Hier: http://bodyspiritsoul.de/2843-2

Solltest du also noch nicht wissen, was du am Freitag kochst. Das Rezept kommt 😉

hm

Willkommen auf meiner Website

Du möchtest abnehmen und genial normal dein Wunschgewicht erreichen? In meinen Lebe-leichter-Kursen in Appenweier (Nähe Offenburg) unterstütze ich dich dabei.


Bewegung gehört zu einem leichten Lebensstil. Ich bin sehr begeistert vom bellicon® Minitrampolin und seit 2010 Vertriebspartnerin.


Ganzheitlich leichter bedeutet, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Dafür haben wir Body Spirit Soul konkret entwickelt.


Als Referentin bin ich im deutschsprachigem Raum unterwegs. Gerne spreche ich auf deiner Veranstaltung.

Seit November 2006 blogge ich.

Mein Leben ist umgeben von meiner Familie, meinen Freunden, von Gott und meiner Kirche
Ich nehme dich direkt mit hinein in meinen Alltag, erzähle dir meine Geschichten und wie sie mein Leben prägen. Ich freue mich, wenn ich dich inspiriere und motiviere. Du wirst den ein oder anderen Lebe-leichter-Tipp zum Thema Abnehmen, Rezepte und Inspiration bekommen, hin und wieder ein bisschen schmunzeln, ein wenig ins Nachdenken kommen, und hoffentlich ganz viel für dich mitnehmen.

Kategorie

Neue Beiträge

Neue Kommentare

ältere Beiträge

Autorin

Posted by