Mein Mann hatte es irgendwann mal im Frühjahr letztes Jahr erwähnt. Dass „Schmieden“ momentan wohl Trend sei, und dass er das auch mal gerne machen würde. Ich also im Netz auf die Suche gegangen und eine Schmiede mit angebotenen Kursen eine Stunde von uns entfernt gefunden. Mein Mann war ziemlich überrascht, als er das Geschenk letztes Jahr von mir bekam, die Jungs etwas neidisch.

Ein knappes Jahr hat es gedauert, bis wir den passenden Termin gefunden haben. Was mir richtig gut gefallen hat, dass wir mit dem Cali anreisen konnten. Wir also Samstag unsere Sachen gepackt und nach Bruchsal gefahren. Tja, was soll ich sagen….der Ausflug war perfekt.

Nico Runge, der Besitzer hat uns abends sehr freundlich das Tor geöffnet und uns alle Gegebenheiten gezeigt. Dusche, WC, Strom und sogar einen Grill.

 

Den Abend haben wir gemütlich bei Kerzenschein verbracht.

Am nächsten Tag hieß es dann für meinen Mann schmieden und ich habe die Zeit genutzt, das Ganze mit ein paar Fotos und Videos festzuhalten. Ein bisschen gechillt und das Bruchsaler Schloss inklusive kleiner Fahrradtour genossen.

Auszeit mit höchstem Wohlfühlcharakter. In zwei Wochen wird das Schwert fertiggestellt. Da bleibe ich zu Hause. Die Süßmaus kommt und ich habe mich angeboten, für den Alphakurs zu kochen. Feiern, arbeiten und dienen. Hält sich meistens die Waage bei mir.

hm