Laden...
Start
Start2020-12-08T16:55:41+02:00
610, 2021

Weltbester Lebensratgeber

Von |Oktober 6th, 2021|Kategorien: Body Spirit Soul, Inspiration, persönlich|1 Kommentar

Mein Roadcaster Pro (das ist mein Aufnahmegerät für die Podcastfolgen) war kaputt. Gleich nach Aufnahme der glücklichen Ehe, hatte ich ihn eingeschickt, bevor die Garantie abläuft. Am Wochenende bekam ich einen niegelnagelneues Gerät zurück. Leider mit demselben Fehler. Anruf beim Hersteller: Das Gerät muss nochmal eingeschickt werden. Sie kennen das Problem. Na dann bin ich mal gespannt, wie die Geschichte weitergeht.

Aber immerhin konnte ich die Podcastfolge für heute aufnehmen. Viel Spaß beim Anhören:

hm

510, 2021

N’eis

Von |Oktober 5th, 2021|Kategorien: Lebe leichter, persönlich|0 Kommentare

Das verlängerte Wochenende mitsamt seinen ganzen Terminen war mehr als cool. Alles hat ganz wunderbar geklappt und sehr inspiriert kam ich Samstagabend nach Hause.

Freies Redaktionsteam der Zeitschrift Lydia

Freies Redaktionsteam der Zeitschrift Lydia

Der Sohn und die Verlobte mit Eis von der besten Eisdiele in Mainz „N’eis“ – meine Sorten: veganes Schokosorbet und Maracujasorbet

 

Da ich meinen Teilnehmern versprochen hatte, meine Mahlzeiten zu dokumentieren (also das mache ich normalerweise nicht, aber ich wollte Lebe leichter selber mal wieder unter erschwerten Bedingungen testen) hab ich mir sehr viel Mühe gegeben, nach den Lebe-leichter-Regeln zu leben. 

Fazit: Es funktioniert. Immer und immer wieder. Auch mit Eis. Hab doch glatt 1 kg in der Woche abgenommen. Hatte ich jetzt auch nichts dagegen 😉

Dieses Wochenende geht es gleich weiter. Ab Freitag bin ich für drei Tage im Monbachtal und unterrichte dort an der Schule für Christliche Naturheilkunde. Nächste Woche gibt es dann für Beate und mich eine Premiere:

Wir haben unsere erste gemeinsame Buchlesung online. SO spannend. Und keine Ahnung, wie das wird. Ich tippe mal auf: Wunderbar.

Du kannst mit dabei sein. Einfach hier anmelden:

https://www.eb-schwarzwald.de/veranstaltungen?title=trau-dich&detail=610cff9feb4ca&eventdate=610d004693a12

Dann sehen wir uns.

hm

2909, 2021

Willkommen in meinem Leben

Von |September 29th, 2021|Kategorien: persönlich|0 Kommentare

„Also wo genau fährst du jetzt alles hin?“, fragt mich mein Mann, der wohl weiß, dass ich ein paar Tage mit den Cali unterwegs sein werde aber keine Ahnung habe, was ich alles mache.

Geplant war das jährliche Treffen des Freien Redaktionsteams der Lydia in Marburg. Da noch ein Meeting mit den Marburger Medien ausstand dachte ich, das könne man ja gleich verbinden. Um dann festzustellen, dass das Lydiatreffen nun doch gar nicht in Marburg stattfindet. Hab ich irgendwie diese Woche erst realisiert…..

Aber egal, es liegt zumindest in der Nähe. Und wo ich schonmal in der Gegend bin, verbinde ich das gleich mal noch mit ein paar privaten Ausflügen.

Nach dem Mittagessen gehts los. Der Cali ist gepackt:

Heute fahre ich nach Gießen meine Nichte und ihren Freund besuchen. Schlafen werde ich wohl im Cali.

Morgen nach dem Frühstück gehts nach Marburg zu den Marburger Medien.

Nachmittags dann nach Burbach ins Tagungszentrum. Falls die Zeit reicht mit einem Miniabstecher nach Herborn, um mir den Streetbooster (ein E-Scooter)  anzuschauen. Da liebäugele ich schon ne Weile mit.

Das Treffen des Freien Redaktionsteams geht bis Samstag. Sollte ich es morgen Abend mit meinem Abstecher nach Herborn nicht schaffen, fahre ich Freitag ganz früh nach Haiger um mir den Roller anzuschauen. Der Mitarbeiter weiß schon Bescheid.

Samstag vor dem Mittagessen verlasse ich die Ladies um unseren Sohn mit Verlobten in Mainz zu besuchen. Stadtbummel ist angesagt. Und am Samstagabend bin ich dann wieder zu Hause.

Mein Mann fragt mich, ob ich gestresst sei, dass ich jetzt so lange unterwegs bin.

Nö gar nicht, ich freue mich mega, dass mal wieder was geht. Nach 1 1/2 Jahren Warteschleife.

Willkommen in meinem Leben.

hm

 

2709, 2021

Der 5- Uhr- Club

Von |September 27th, 2021|Kategorien: Inspiration, Lebe leichter, persönlich|1 Kommentar

Morgens kurz nach 5:00 Uhr postet meine Freundin C. bereits ihr Sporttraining bei Instagram. „5:00 Uhr morgens?“, frag ich sie. „Echt jetzt?“

Sie hat gerade das Buch der 5- Uhr- Club gelesen und sei dadurch so motiviert worden. Und dann erzählt sie, dass es darum geht, sich den Wecker eine Stunde früher zu stellen um diese Stunde Zeit für sich selbst zu haben. Für eine optimale Vorbereitung auf den Tag.

20 Minuten Sport – 20 Minuten Meditation oder etwas geistreiches Lesen – 20 Minuten Zielsetzung bzw. Tagesplanung

Ich muss ein bisschen schmunzeln, weil ich das schon Jahre so mache. Nicht um 5:00 Uhr, aber ich muss ja auch nicht um 7:00 Uhr aus dem Haus.

Morgens Sport, Zeitung lesen, Power Hour, Tagesplanung mit Zielsetzung, gesundes Frühstück in Ruhe genießen, Tasse Kaffee. Das gehört bei mir zur täglichen Morgenroutine. ABER, hin und wieder verschlafe ich. Und dann lasse ich was weg. Mal ist es die Power Hour, mal der Sport, mal die Zeitung.

Ich muss zwar morgens nicht zu einer bestimmten Uhrzeit das Haus verlassen. Und hab auch keine Kinder mehr, die ich wecken und denen ich Brote richten muss. Aber spätestens um 9:00 Uhr will ich mit meiner Morgenroutine fertig sein, inklusive Frühstück und Co.

Seit ein 1 1/2 Jahren stelle ich mir keinen Wecker mehr. Meistens wache ich irgendwann zwischen 6:00 Uhr und 7:00 Uhr auf. Dann passt alles. Aber hin und wieder werde ich erst um 8:00 Uhr wach. Gerade dann, wenn ich abends später ins Bett gekommen bin. Und dann kommt das mit meiner Routine nicht mehr so ganz hin. Dann bleibt der Sport auf der Strecke. Oder die Power Hour. Oder die Zeitung. Das Frühstück und der Kaffee übrigens NIE 😉

Und da kam jetzt meine Freundin C. ins Spiel. Und ich fragte mich: Was hindert mich denn daran, mir den Wecker auf 7:00 Uhr zu stellen? Und noch vor der ersten Tasse Kaffee in den Fitnesssraum zu gehen?

Naja, nix hindert mich.

Ich also seit einer Woche den Wecker auf 7:00 Uhr gestellt, JEDEN Morgen 20-30 Minuten mit Brasils in der Hand auf dem bellicon® mein Training gemacht. Fühlt sich einfach richtig an.

Diese Woche versuche ich es mal mit 6:45 Uhr.

Vielleicht hast du auch Lust. Einfach den Wecker eine Stunde früher stellen. Einzige Bedingung: Du musst abends früher ins Bett. Denn Schlaf ist auch wichtig.

hm

2509, 2021

Dune – Der Wüstenplanet

Von |September 25th, 2021|Kategorien: Inspiration, persönlich|0 Kommentare

Gestern das erste Mal nach über 1 1/2 Jahren im Kino gewesen. Ich bin nicht grundsätzlich die Kinogängerin, aber hin und wieder ist das einfach nett. Fragten Sohn, Schwiegertochter und mein Mann, ob ich Lust habe, mit ihnen die Neuverfilmung von Dune anzuschauen. KLAR.

Das war damals der Lieblingsfilm meines Mannes. Der Film, in den er 1987  ohne mir vorher Bescheid gegeben zu haben nach der Arbeit ins Kino gegangen ist. Das war der Abend, an dem ich schluchzend auf meinem Bett lag und mich schon als junge Witwe am Grab meines Mannes weinen sah, weil ich dachte, ihm sei etwas passiert. Oder er sei wieder in der Drogenszene gelandet. Es gab damals ja keine Handys und ich hatte keine Ahnung wo er war. Die Geschichte steht übrigens im Body Spirit Soul Buch. Zum Thema: SORGEN loslassen

Aber ich schweife ab. Es ging ja um den Kinobesuch. Wir also gestern zu viert ins Kino und einfach mal wieder so getan, als wäre die Welt gerade normal. Kino, Popcorn (ok, ich hatte Vollkornsalzstangen und bisschen Obst – es sind ja gerade Gesundheitswochen 😉 ) und ne Menge Spaß.

Der Film war übrigens super. Also für alle, die auf Science- Fiction stehen.

hm

Mehr Beiträge laden

Willkommen auf meiner Website

Ich bin Heike Malisic, Gründerin von Lebe leichter und Body Spirit Soul, Autorin, Referentin und Coach.

Du möchtest abnehmen und genial normal dein Wunschgewicht erreichen? In meinen Lebe-leichter-Kursen in Appenweier (Nähe Offenburg) unterstütze ich dich dabei. 

Bewegung gehört zu einem leichten Lebensstil. Ich bin sehr begeistert vom bellicon® Minitrampolin und seit 2010 Vertriebspartnerin.

Ganzheitlich leichter bedeutet, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Dafür haben wir Body Spirit Soul 
entwickelt.

Als Referentin bin ich im deutschsprachigem Raum unterwegs. Gerne spreche ich auf deiner Veranstaltung.

Jeden Mittwoch gibt es eine neue Podcastfolge:

Seit November 2006 blogge ich.

Mein Leben ist umgeben von meiner Familie, meinen Freunden, von Gott und meiner Kirche
Ich nehme dich direkt mit hinein in meinen Alltag, erzähle dir meine Geschichten und wie sie mein Leben prägen. Ich freue mich, wenn ich dich inspiriere und motiviere. Du wirst den ein oder anderen Lebe-leichter-Tipp zum Thema Abnehmen, Rezepte und Inspiration bekommen, hin und wieder ein bisschen schmunzeln, ein wenig ins Nachdenken kommen, und hoffentlich ganz viel für dich mitnehmen.

Kategorie

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

ältere Beiträge

Autorin

Posted by
Nach oben